logo_ADS_GrenzfriedensbundADS-Grenzfriedensbund e.V., Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig

Unser Träger ist der ADS-Grenzfriedensbund e.V., Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig. Entstanden ist die ADS in der Nachkriegszeit, als es in der politischen Auseinandersetzung um die Zugehörigkeit der BürgerInnen zu Deutschland oder Dänemark ging. Der ADS erschlossen sich damals vorrangig soziale Aufgaben. Es galt, der deutschen Bevölkerung in ihren Grundbedürfnissen zu helfen und Lebens- und Existenzhilfe zu leisten. Die ADS hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem modernen Sozialwerk gewandelt, das auf Qualität im Sinne zeitnaher Angebote setzt: Aktuell, Dynamisch, Sozial.

Verschmelzung:
Im Verlauf der außerordentlichen Mitgliederversammlungen am 27. November 2006 wurde beschlossen, die Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig e. V. mit dem Grenzfriedensbund e. V. zu verschmelzen.

 

Außerdem wurde die Änderung des Namens auf:
ADS-Grenzfriedensbund e. V., Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig beschlossen.

Nähere Informationen über die Arbeit der ADS finden Sie unter folgender Adresse:
www.ads-flensburg.de